TAUCHTOUREN UM RAROTONGA IN DEN COOK INSELN

English German

Tägliche Tauchausflüge für zertifizierte Taucher zu Rarotonga’s top Tauchplätzen

Whitetip Reef SharkWir bieten tägliche Tauchtouren zu Rarotonga’s besten Tauchplätzen an. Unsere Touren beginnen entweder morgens um 8 Uhr oder nachmittags um 12.30 Uhr. Normalerweise machen wir zwei aufeinanderfolgende Tauchgänge (2 tank dives) pro Ausfahrt, aber wir bieten auch einzelne Tauchgänge an (min. 2 Personen). Die Dauer der Ausflüge beläuft sich auf ca. vier Stunden für einen Doppeltauchgang oder zweieinhalb Stunden für einen einzelnen Tauchgang.

Alle Tauchgänge finden von unserem speziell gefertigten Aluminium Stabi-Craft Tauchboot statt. Wir tauchen in kleinen Gruppen, damit wir auf die individuellen Wünsche unserer Taucher eingehen können. Die maximale Anzahl pro Gruppe beträgt fünf Taucher plus unseren Guide.

Wir stellen immer sicher, dass wir innerhalb der Nullzeitgrenzen bleiben. Durch die Bodenbeschaffenheit des Riffes um Rarotonga ist es möglich Multilevel-Tauchgänge bei den meisten unserer Tauchplätze zu machen, so dass die Nullzeiten enorm verlängert werden. Deshalb wird die Grundzeit normalerweise nur durch den individuellen Luftverbrauch begrenzt.

Die Meeresbedingungen um Rarotonga machen das Tauchen allgemein sehr leicht. Nach vielen Jahren des Tauchens und vielen tausenden Tauchgängen hier auf Rarotonga haben wir die besten Wege gefunden, um unsere  verschiedenen Tauchplätze zu betauchen. Selbst die anspruchsvolleren Tauchplätze können von der Mehrheit der Taucher betaucht werden, solange sie die Anweisungen unserer Tauchguides befolgen. Wir bemühen uns immer den Ansprüchen unserer Taucher gerecht zu werden und treffen die Entscheidung wo wir tauchen basierend auf den Wünschen und der Taucherfahrung unserer Taucher, nicht bloß anhand des Tauchscheins. Die Anzahl der absolvierten Tauchgänge sagt uns mehr über die individuellen Tauchfertigkeiten als nur die Zertifizierungsstufe eines Tauchers. Scuba dive Rarotonga

Die Wahl der Tauchplätze hängt von den Meeresbedingungen und den individuellen Bedürfnissen unserer Taucher ab. Da sich die Meeresbedingungen um Rarotonga schnell verändern können wird die Wahl der Tauchplätze oft durch Brandung und Wind beeinflusst. Weht der Wind aus dem Norden, ist die Südküste geschützt und wir lassen das Boot im Süden ins Wasser um dort zu tauchen. Ist die See im Süden rau, dann gehen wir in den Norden, usw. So können wir die meiste Zeit tauchen und die Bootsfahrten beschränken sich auf nur wenige Minuten, meistens zwischen 5 und 15 Minuten. Es gibt fünf Bootspassagen in Rarotonga, von denen wir drei benutzen: Avatiu im Norden (Haupthafen), Rutaki im Süden und Avana im Osten.

Normalerweise tauchen wir in der Gruppe, allerdings besteht bei den meisten unserer Tauchplätzen auch die Möglichkeit zusammen mit dem Tauchpartner unsere Unterwasserwelt auf eigene Faust zu erkunden.

SICHERHEIT GEHT VOR

  • Alle Tourguides sind in Erster Hilfe ausgebildet
  • Rettungswesten sind bei allen Wasserabenteuern verfügbar
  • Das Boot ist mit VHF Funk und Mobiltelefon ausgestattet
  • Notfallsauerstoff ist bei allen Tauchtouren vorhanden
  • Alle Tauchguides sind erfahrene PADI Divemaster oder Tauchlehrer
  • Alle Bootsführer sind erfahrene, qualifizierte Kapitäne

Back To Top






© 2009 - 2018 Adventure Cook Islands Ltd. All Rights reserved